Our Blog

Seit dem Frühjahr 2019 erweitert die Marke Tourne mit ihrem Kastenwagen, das Sortiment der Caravan-Company Wolfrum.

Als wir den ersten Kontakt zum slowenischen Hersteller hatten, dachten wir uns „Subba, endlich moi wida oana, der´an Kastenwogn nei erfunden hod … äh kloar … hinten o´stelln!“. Der Tourne wäre somit der 6. Hersteller, dessen Kastenwagen wir bei uns im Hause anbieten. So gesehen gingen wir nicht wirklich unbelastet bzw. neutral an die Geschichte heran.

Unser damaliges Problem: Auf einen ersten, flüchtigen Blick, zeigt sich ein schicker Kastenwagen, mit üblichen Grundriss. Aber auch mit üblichen Preis … und das obwohl man ihn nicht kennt. Eigentlich möchten man ja meinen, dass unbekannte Marken gefälligst auch billig sein sollen. Das aber der Tourne alles andere als „üblich“ ist, erschließt sich erst nach einem etwas genaueren Hinsehen. Da sämtliche Features und Details nicht auf Anhieb zu sehen sind, muss man zusammenfassend sagen, dass der Tourne sehr „erklärungsaufwendig“ ist.

Als Überschrift zu diesem Fahrzeug stehen zu Beginn drei Alleinstellungsmerkmale:

  • Der Van ist winterfest: Die extrem aufwendige Isolierung lässt sich im Nachhinein, abgesehen vom isolierten Abwassertank, nur noch schwer erahnen. Erkennbar sind nur die hochwertigen Heizkomponenten von Webasto und die integrierte Fußbodenheizung.
  • Der Van bietet 4 „sinnvolle“ Schlafplätze: Bei allen, uns bekannten Kastenwagen, wird ab dem 3. Schlafplatz stets ein Kompromiss eingegangen … ein weiteres Bett = weniger Stauraum. Daher gibt es immer nur „Schwarz oder Weiß“ bzw. die Entscheidung zwischen Pärchen- oder Familien-Van. Beim Tourne ist diese serienmäßige Umbauoption allerdings nicht einmal ersichtlich. Der Umbau nutzt die vorhandenen Möbel, und verbaut dadurch keinerlei Stauräume. Soll heißen, ein Grundriss je nach spontanen Bedarf, ohne dass jemand zurückstecken muss.
  • Auf Basis des Peugeots bietet der Tourne eine Anhängelast von bis zu 3,0 Tonnen: Oftmals sind wir konfrontiert mit den Anfragen, nach einer höheren Zuglast in Verbindung mit Kastenwagen. In der Regel ist hier allerdings mit ca. 2 Tonnen das Ende erreicht. Wollen Sie z.B. einen Pferdeanhänger transportieren, wird hier die Luft eng.

Zu diesen Alleinstellungsmerkmalen kommt des Weiteren noch hinzu, dass der Tourne aus dem Hause eines klassischen Möbelbauers mit Yacht – Affinität kommt. Der Möbelbau, als auch seine Komponenten sind extrem hochwertig und kombiniert mit pfiffigen Ideen aus dem Bootsbau. Die leider üblichen, billigen Plastikteile sucht man im Tourne vergebens.

UNSER FAZIT:
Zusammenfassend mussten auch wir feststellen, dass es doch noch möglich ist lange Bestehendes, wie z.B. einen Kastenwagen, konzeptionell immer noch zu toppen. Selten waren wir, inklusive der Kollegen in der Werkstatt, von einem Fahrzeug so überzeugt.

Wenn man die hohe serienmäßige Ausstattung des Tournes berücksichtigt, wird man feststellen, dass auch der Preis nicht mehr „üblich“, sondern sehr interessant ist.

Wichtig ist, wie eingangs erwähnt, sich für die Besichtigung des Tournes ausreichend Zeit zu nehmen. Gerne stehen dann auch wir für eine Beratung bereit, um Ihnen die Geheimnisse, Kniffs und Tricks des Tourne vorstellen zu können.

Finden Sie mehr Informationen zum Tourne

Comments ( 0 )

    Leave A Comment

    Your email address will not be published. Required fields are marked *